Spielberichte Damen I : Hohenacker – Fornsbach

GTV Hohenacker II – SC Fornsbach 4:8

23.09.2017 – Kerstin Schieber

Die Tischtennisdamen des SC Fornsbach legten in Hohenacker einen überraschend guten Saisonstart hin. Brunhilde Reutter, Kerstin Schieber, Petra Plapp und Annette Schmidt trafen bei ihrem ersten Spiel der Saison auswärts auf Sybille Kendler, Sabine Mohr, Ursula Vollmer und Marion Kabsch.

Reutter/Schieber holten gegen Kendler/Mohr den ersten Zähler in einem sehr überlegten Spiel. Plapp/Schmidt hatten gegen Vollmer/Kabsch schwer zu kämpfen, doch sie setzten sich durch und machten damit den Auftakt zu diesem Spiel perfekt. Schieber spielte sich gegen Kendler gut ein, doch im fünften Satz konnte sie sich nach einem sehr knappen 13:11 nicht durchsetzen. Reutter punktete zunächst gegen Mohr, unterlag dann aber im zweiten und dritten Satz, bevor sie dann noch einmal durchstartete und den weiteren Punkt für Fornsbach sicherte. Schmidt verlor in einem äußerst knappen Spiel gegen Vollmer. Auch Plapp konnte keinen weiteren Zähler gegen Kabsch holen. Im fünften Satz unterlag sie nach einem spannenden Spiel. In ihrem zweiten Einzel unterlag Reutter, nachdem der dritte Satz zu 16 doch noch an Kendler ging. Schieber kämpfte sich gegen Mohr durchs Spiel und machte den Sack im fünften Satz dann zu. Plapp gewann gegen Vollmer und auch Schmidt steuerte einen weiteren sicheren Punkt bei. Mit einem Spielstand von 4:6 trat Reutter ein weiteres Mal an die Platte – dieses Mal gegen Vollmer. Sie steuerte schließlich den Punkt zu einem sicheren Unentschieden bei. Plapp baute diesen Spielstand zu einem überraschenden ersten Sieg der Fornsbacherinnen aus.

Ergebnisse:

Kendler/Mohr – Reutter/Schieber 0:3; Vollmer/Kabsch – Plapp/Schmidt 0:3; Kendler – Schieber 3:2; Mohr – Reutter 2:3; Vollmer – Schmidt 3:1; Kabsch – Plapp 3:2; Kendler – Reutter 3:1; Mohr – Schieber 2:3; Vollmer – Plapp 1:3; Kabsch – Schmidt 0:3; Vollmer – Reutter 0:3; Kendler – Plapp 1:3